Desinfektionsmittel und Desinfektionsmittelspender – Flaschentausch statt nachfüllen

erstellt am: 14.09.2020 | von: Carolin | Kategorie(n): Projekte

Leer, leerer, am leersten – Der Desinfektionsmittelspender ist mal wieder zu nichts zu gebrauchen. Also: Flasche raus, Trichter drauf, Nachfüllbehälter organisieren, sich über Kleckerei aufregen, putzen und alles wieder weg räumen; spätestens, wenn der zuständige Mitarbeiter so schlechte Laune hat, dass er den Kaffee nicht mehr zuverlässig bringt, lohnt sich eine “Neujustierung”.  Uns hat die nachfüllbare Flasche jedenfalls genervt, und da sich ärgern und dann nichts ändern ja wirklich kontraproduktiv ist, haben wir jetzt Desinfektionsmittelspender mit auswechselbaren Flaschen uns Haltevorrichtung im Programm. Die Haltevorrichtung lässt sich in das OCTANORM-Standsystem integrieren, sodass von Podesten, bis smarten Wandlösungen sehr flexible Aufhängungen möglich sind.

Also wenn die Flasche mal wieder durch fehlendes Mittelchen für saubere Finger glänzt, wird die mit Elan raus und die neue volle Flasche rein gedreht. Kein Kleckern, eher klotzen.

Und wer jetzt seinen Mitarbeiter in Arbeit halten will, kann ja die nun leere Flasche trotzdem noch altmodisch mit Trichter, Nachfüllbehälter und Putzen auffüllen lassen. -:)

Kommentar schreiben

  • Unser Aktuelles Bereich

  • Unser Aktuelles Bereich

  • Unser Aktuelles Bereich